Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Abendstille über dem Mühlenweg, Heidi Källner.jpg
    Aussicht Antonius Kapelle, Julia Nowatschek.jpg
    Blick auf die Harburg, Jakob Wiedemann.jpg
    Blick ins Ries, Melissa Rehklau.jpg
    Das Ries entdecken, Sarah Mayer.jpg
    Ferienland_118.jpg
    Ferienland_387.jpg
    Ferienland_600.jpg
    Ferienland_Tag_3_517.jpg
    Ferienland_Tag_5_081.jpg
    Ferienland_Tag_5_370.jpg
    Frühlingsallee, Martin Göttler.jpg
    Hüllenloch und Schloss Harburg 2, Michael Walter.jpg
    Idyllische Landschaft, Bernhard Grün.jpg
    Natur erwacht, Martin Meier.jpg
    Schättere Neresheim Kloster, Christian Sturm.jpg
    Spiegelbild, Siegfried Roth.jpg
    Wandern auf dem Rossfeld, Julian Medeja.jpg
    Wandern_WemdingWeb_07.jpg

    Beschwerdemanagement

    Das Leben in einer Unterkunft verlangt Asylbewerber*innen viel ab und ist ein großer Einschnitt in das selbst bestimmte Leben der Bewohner*innen. Auflagen der Behörden, fehlende Privatsphäre und das erzwungene Zusammenleben mit Anderen, schränken ihre Autonomie stark ein.

    Ein Schritt, um diese Situation zu verbessern, ist die Einführung eines unabhängigen Beschwerdemanagements. Das Thema Beschwerdemanagement ist Teil des Bayrischen Gewaltschutzkonzeptes.

    Bewohner*innen können in Entscheidungsprozesse einbezogen werden. Mit- und Selbstbestimmung werden gefördert. Die Eigenverantwortung wird gestärkt.

    Gemeinsam mit Beratungskräften der Diakonie und dem Jugendmigrationsdienst hat das Landratsamt ein Konzept für das Beschwerdemanagement im Landkreis Donau-Ries erstellt.

    Wenn Sie Asylbewerbern und Asylbewerberinnen nicht nur als Ansprechperson zur Seite stehen, sondern eine Möglichkeit und entsprechendes „Handwerkszeug“ bekommen möchten, um Bewohner*innen der dezentralen Unterkünften bei Beschwerden unterstützen zu können, dann sind Sie hier genau richtig.

    Im Rahmen des Beschwerdemanagements können Sie genau das tun, indem Sie sich als Ombudsperson ausbilden lassen und engagieren.

    Melden Sie noch bis zum 09.05.2021 an!

    Schauen Sie sich doch auch unser Video dazu an.

    Detaillierter Information zu dem Projekt finden Sie bei den FAQ.