Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Ehrenamt_15.jpg
    Ehrenamt_39.jpg
    Ehrenamtskarte Gruppenbild bearbeitet.jpg
    Ehrenamtskarte.jpg

    Die Ehrenamtskarte Bayern wird digital

    Donauwörth (pm) 22.02.2022: Der Landkreis Donau-Ries ermöglicht seinen zahlreichen Ehrenamtlichen ab sofort eine rein digitale Antragstellung der Ehrenamtskarte Bayern und ist damit Vorreiter im Freistaat. Vereinsvorständen wird die Anmeldung mit dem Sammelantrag noch weiter vereinfacht.

     

    Als erster Region in ganz Bayern ist es dem Landkreis Donau-Ries gelungen, den Bürgerinnen und Bürgern die Ehrenamtskarte Bayern komplett digital zur Verfügung zu stellen. Die ressourcen- und umweltschonende Variante macht einen Ausdruck in Papierform unnötig.

    Darin liegt auch ein Hauptaugenmerk der Nachhaltigkeitsstrategie des Landkreises. Im gesamten Landratsamt, speziell jedoch in der Stabsstelle Kreisentwicklung und Nachhaltigkeit mit den Bereichen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Ehrenamt wird diese besonders forciert. „Die Digitalisierung der Ehrenamtskarte ist ein wegweisendes Projekt. Uns geht es dabei neben der Papiereinsparung vor allem auch um Bürgerfreundlichkeit und Barrierefreiheit“, so Landrat Stefan Rößle. „Wir wollen den Vereinen unter die Arme greifen und die Vereinsarbeit bestmöglich erleichtern.“, ergänzt der Landkreischef, der selbst Vereinsvorstand ist.

    So ist es Vereinsverantwortlichen mit dem Sammelantrag nun möglich, für alle in Frage kommenden Ehrenamtlichen einen Gesamtantrag zu stellen, der nicht wie bisher von jedem einzelnen Engagierten gegengezeichnet werden muss. Auch die Beschränkung auf 5 Ehrenamtliche pro Antrag entfällt; mit einem Plus-Feld können beliebig viele Karteikarten hinzugefügt werden. Auch der Ehrenamtliche hat im Einzelantrag eine Erleichterung erhalten. Hier wird der persönliche Weg zum Verein oder zur Organisation zukünftig unnötig, da mit Angabe der E-Mail-Adresse des Vorsitzenden Antrag und Daten an den Verantwortlichen übersandt werden. Eine Bestätigung der Daten erfolgt in beiden Fällen durch das Setzen eines Hakens und lässt den bisher zwingend erforderlichen Ausdruck entfallen.

    Bei allen Anliegen zum Thema Ehrenamt steht die Ehrenamtsbeauftragte Karin Brechenmacher in der Stabsstelle Kreisentwicklung und Nachhaltigkeit Engagierten, Vereinen und Organisationen jederzeit gerne unter der Mail-Adresse ehrenamt@lra-donau-ries.de und der Telefonnummer 0906/74-143 zur Verfügung.

     

      
    Bildtext: Landrat Stefan Rößle und Ehrenamtsbeauftragte Karin Brechenmacher stellen das komfortable und beispielhaftre Online-Formular zur Beantragung der Ehrenamtskarte Bayern vor.
    Bildquelle: Kapfer, LRA