Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Ehrenamt_15.jpg
    Ehrenamt_39.jpg
    Ehrenamtskarte Gruppenbild bearbeitet.jpg
    Ehrenamtskarte.jpg

    Ehrenamtspreis 2022 für langjähriges Engagement

    Die Versicherungskammer Stiftung schreibt den diesjährigen Ehrenamtspreis unter dem Motto „Danke, Ehrenamt. Für gestern, heute und morgen.“ aus − dotiert mit insgesamt 43.000 Euro. Gesucht werden langjährige Projekte (mindestens zehn Jahre), Vereine und Initiativen, die als gemeinnützige Organisationen die Lebenssituation vor Ort in der Stadt und auf dem Land mit ihrem Engagement unterstützen und weiterhin mit neuen Ideen bereichern − und so beispielhaft für ein gewachsenes, nachhaltiges und zukunftsfähiges Ehrenamt – ein Vorbild für andere sein können.

    Einsendeschluss ist der 18. Februar 2022.

    Weitere Informationen zur Ausschreibung und zur Online-Bewerbung auf

    https://versicherungskammer-stiftung.de/preise/ehrenamtspreis/ehrenamtspreis-2022-2/ 

    Für jeden Regierungsbezirk in Bayern stehen je 5.000 Euro zur Verfügung.

    Das ehrenamtliche Engagement sollte lokal mit der Gemeinde oder Stadt verankert sein und dazu beitragen, das gesellschaftliche Leben vor Ort (Stadtviertel oder Kommune) zu sichern und auch in Zukunft zu gestalten.

    Die Projekte können in den Bereichen Mobilität, Rettungswesen, Brandschutz, Verkehr, Soziales, Kultur, Bildung, Integration und Wohnen verortet sein. Sie wirken sich seit 10 Jahren oder länger positiv auf das Zusammenleben in Städten oder Gemeinden aus und haben ein nachhaltiges Nachwuchs- und Zukunftskonzept entwickelt.

    In dieser Kategorie können auch gemeinnützige Träger und Projekte ausgezeichnet werden, die Begegnungsräume und -aktivitäten bieten oder nachbarschaftliche Treffpunkte sowie Begegnungsorte sind. Auch Initiativen wie Vereine oder Bürgerstiftungen, die sich lokal in verschiedenen Themenbereichen engagieren, können sich bewerben.

    Für weitere Fragen:

    089/2160 2791 oder info@versicherungskammer-stiftung.de 

     

    Quelle: Versicherungskammer Stiftung

    Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement, Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Zivilgesellschaft und Demokratie

    Verantwortlich:
    Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse