Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Header_1212_01.jpg
    Header_1212_03.jpg
    Header_1212_02.jpg
    Header_1212_04.jpg
    Header_1212_05.jpg
    Header_1212_06.jpg
    Header_1212_07.jpg

    Die digitale Challenge: Was uns erwartet und warum wir nicht mehr warten können

    Vortrag mit Keynote Speaker und Business-Experten Dr. Markus Reimer im TCW in Nördlingen
    organisiert vom Regionalmanagement Donau-Ries

     

    v.l.n.r. Regionalmanagerin Jennifer Werner, Referent Dr. Markus Reimer und Sonja Schimmel (Regionalmanagement)

     

    "Digitaler Zwilling"? "Internet of things"? "Big Data"?  

    Sie verstehen nur Bahnhof? Da hilft der international gefragte TOP-Speaker Dr. Markus Reimer. Am 18.05.2022 erläuterte er interessierten Unternehmerinnen und Unternehmen im TCW in Nördlingen den Unterschied zwischen Digitalisierung und digitaler Transformation, und warum Digitalisierung um jeden Preis (beispielsweise in Form eines Webshops) nicht immer der richtige Weg zum Erfolg sein muss. Wichtig sei es eine digitale Strategie zu entwickeln und sich Gedanken zur zukünftigen Ausrichtung des Unternehmens zu machen. Reimer betonte: "Digitalisierung ist keine Aufgabe der IT, sondern Chefsache".

    Neben wissenschaftlichen Erkenntnissen und philosophischen Fragen, die zum Nachdenken anregten, begeisterte Reimer 90 Minuten lang die Zuhörerinnen und Zuhörer mit unterhaltsamen Anekdoten und praxisnahen Beispielen, die unter anderem zeigten wie weit neueste Innovationen reichen (gechipte Medizin) und wie leicht Informationen und Gedanken verändert und manipuliert werden können.

    Das Regionalmanagement Donau-Ries hatte im Rahmen der Veranstaltungsreihe der Marke DONAURIES „DONAURIES informiert“ interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Landkreis zu dem Vortrag eingeladen. Landrat Stefan Rößle erklärt: „Digitalisierung betrifft uns alle und ist aus dem heutigen Alltag insbesondere für unsere zukunftsträchtigen Unternehmen nicht mehr weg zu denken. Daher ist es wichtig über die Chancen und Gefahren nachzudenken.“

    Im Anschluss an den Vortrag wurden die neu gewonnenen Impulse von den Teilnehmenden zusammen mit Dr. Markus Reimer noch rege diskutiert. 

     

    Dr. Markus Reimer im TCW in Nördlingen