Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Weihnachtsmarkt_Reimlingen_2016_029.jpg
    Winter_Reimlingen011.jpg
    Orkan Wurzelstock, Dieter Möhle.jpg
    Weihnachtsmarkt (8).JPG
    Winter_Reimlingen006.jpg
    Romant.Weihnachtsmarkt (21).JPG
    Bei_Ebermergen_026.jpg
    Winterwald.jpg
    Wintersee_Boot.jpg

    Schulpartnerschaften

    Eine Schulpartnerschaft wird zwischen einer allgemeinbildenden weiterführenden Schule und einem Unternehmen geschlossen.

    • Die Partnerschaft ist auf eine längerfristige Zusammenarbeit angelegt.
    • Die Partnerschaft ist breit in der Schule und im Unternehmen verankert, das heißt mehrere Klassenstufen der Schule und mehrere Abteilungen im Unternehmen sind involviert.
    • Die Partnerschaft beruht auf einer schriftlichen Vereinbarung, die den Inhalt und die Art der Zusammenarbeit beinhaltet.
    • Von Schule und Unternehmen gibt es benannte Koordinatoren und Ansprechpartner.
    • Zwischen den Partnern gibt es einen jährlichen Austausch über die vereinbarten Projekte.
    • Die Inhalte des Lehrplans werden berücksichtigt.

    Angebote und Projekte zur Fachkräftesicherung:

    • Immer mehr Jugendliche verlassen die Schule ohne konkreten oder realistischen Berufswunsch. Erfolglose Lehrstellensuche, Ausbildungs- und Studienabbrüche sind vorprogrammiert.
    • Chance für Schüler mit niedrigem Leistungsniveau einen Ausbildungsplatz zu finden.
    • Vor allem im technischen Bereich fehlt es immer mehr an Fachkräften. Durch den frühzeitigen Kontakt können mehr Schüler für eine Ausbildung oder ein Studium in diesem Bereich begeistert werden.
    • Eine Schulpartnerschaft ist eine verlässliche Form der Kooperation zwischen Schulen und Unternehmen. Im Gegensatz zu einmaligen Aktionen wird der Abstimmungsaufwand im Zeitverlauf immer kleiner.

    Staatliches Schulamt Donau-Ries
    Schule-Wirtschafts-Expertin 
    Jennisgasse 5
    86609 Donauwörth