Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    DON_NÖ.jpg
    Rollenbergfelsen, Martin Schlosser.jpg
    Bei Ebermergen381.jpg
    Bei_Doanauwo¦êrth_020.jpg
    05_Mai_76.jpg
    Bei_Rain_am_Lech_026.jpg
    Sommergefühl in der Rieser Natur, Heidi Källner.jpg
    Bei_Harburg_011.jpg
    RiederTor.JPG
    Bei Marxheim005.jpg
    IMG_9569.JPG

    Zertifikatskurs Produktmanagement

    Um langfristig als Unternehmen erfolgreich zu sein, ist es erforderlich den Finger am Puls der sich permanent verändernden Märkte und Kundenbedürfnisse zu haben, neue innovative Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, vorhandene Produkte zu optimieren und diese im richtigen Markt zum richtigen Zeitpunkt zu platzieren. Ein professionelles Produktmanagement trägt dazu entscheidend bei! Als Dreh- und Angelpunkt des operativen und strategischen Produktmarketings ist es die zentrale Schnittstelle zwischen Markt, Kunde, Entwicklung, Fertigung, Vertrieb und Marketing. Es erarbeitet und realisiert Produktkonzeptionen, steuert Produktlebenszyklen, initiiert die Modifikation von Produkten und begleitet Marketing-Maßnahmen. An Verantwortliche und Mitarbeiter aus diesem Bereich werden deshalb vielfältige Anforderungen gestellt. Doch wie lassen sich wichtige Kompetenzen für ein erfolgreiches Produktmanagement aufbauen, auffrischen oder vertiefen?

    In einem Zertifikatskurs „Produktmanagement“ des Technologie Centrum Westbayern /TCW) lernen Sie alle wichtige Kompetenzen für ein erfolgreiches Produktmanagement in der Praxis kennen.

    Was ist das Besondere?

    Alle Module sind flexibel auch einzeln buchbar. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Die Lehrgänge schließen, nach erfolgreichem Besuch aller Module, mit einem Zertifikat der Hochschule Augsburg ab. Alle Dozenten sind erfahrene Professoren der Hochschule Augsburg bzw. langjährige Lehrbeauftragte.

    • Grundlagenkompetenz „Produktmanagement“ (27.-28.10.2016)
    • Instrumentekompetenz für Absatz- und Unternehmenskommunikation (21.-22.11.2016)
    • Technologie- und Innovationskompetenz (18.-19.01.2017)
    • Rechtliche Kompetenz, Inhaltliche Schnittstellenkompetenz (16.-17.02.2017)
    • Quantitative Kompetenz (13.-14.03.2017)
    • Projektmanagement Kompetenz (17.-18.05.2017)
    • Persönliche Kompetenz (22.-23.06.2017)
    • Konzeptionskompetenz für das Produktlebenszyklus-Management (13.-14.07.2017) 

    Weitere Informationen finden Sie hier oder telefonisch unter Tel. 09081/8055-100.