Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Lohe_39.jpg
    Blank6.jpg
    Schäfer_004.jpg
    Hertle7.jpg
    Gaense_6.jpg
    Summer15.jpg
    Gaense_22.jpg
    Gaense_19.jpg
    Lohe_47.jpg
    Gaense_21.jpg

    Dorfladennetzwerk Donau-Ries

    Meine Wahl: Ich kauf´regional! 

    Ein deutschlandweit einmaliges, regionales Netzwerk verbindet die Dorfläden im Landkreis Donau-Ries

     

    Ein Mehrwert für alle - Produzenten, Dorfläden und Kunden!

    Im Landkreis Donau-Ries wurde im Jahr 2016 ein Dorfladennetzwerk gegründet. Dieses regionale Netzwerk auf Landkreisebene ist einmalig in ganz Deutschland! Die zehn genossenschaftlich geführten Dorfläden in der Region treffen sich regelmäßig zum Austausch und zur Planung von gemeinsamen Projekten. Regionale Vertriebs- und Vermarktungsstrukturen sind ein wesentlicher Bestandteil der Netzwerkarbeit. Das Konversionsmanagement des Landkreises Donau-Ries koordiniert und leitet das Dorfladennetzwerk Donau-Ries.

    Für die Versorgung vor Ort, vorwiegend auch für immobile Bürgerinnen und Bürger, sind Dorfläden eine wichtige Institution. Dabei sind die Dorfläden nicht nur Einkaufsmöglichkeiten, sondern auch soziale Treffpunkte im Dorf. Zum Großteil wird das Angebot durch ein Café oder Bistro erweitert. In allen zehn Dorfläden gibt es jedoch täglich immer einen Kaffeeausschank. Um diese wichtigen Institutionen zu stärken, zu verbinden und zu unterstützen, wurde das Netzwerk ins Leben gerufen. Denn die Dorfläden tragen in erheblicher Weise zur Aufrechterhaltung der sozialen Infrastruktur und Daseinsvorsorge bei.

    Im Dorfladennetzwerk schließen sich die bereits bestehenden und künftigen genossenschaftlich geführten Dorfläden der Region, die sich in der Planung befinden, zusammen. Das Netzwerk soll die Akteure und Engagierten der Dorfläden im Landkreis Donau-Ries an einen Tisch bringen. Gerade in regionalen Netzwerken können passgenaue lokale Strategien erarbeitet werden. Dorfläden sind ein wichtiger Baustein im Rahmen der Strategie des Konversionsmanagements zur Stärkung des ländlichen Raums. 

    Die regionalen Produkte im Landkreis Donau-Ries stehen dabei im Fokus, unter anderem die Erzeuger- und Gastronomengemeinschaft Geopark Ries kulinarisch. Eines der konkreten Projekte ist die jährliche regionale Einkaufswoche im Juli und das regionale Einkaufsregal in allen zehn Dorfläden. Im Einkaufsregal werden regionale Produkte aus dem Landkreis Donau-Ries mit dem Regionalsiegel der Dorfläden präsentiert. Das Siegel garantiert Regionalität, kurze Transportwege und Transparenz für die Kunden.