Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Rollenbergfelsen, Martin Schlosser.jpg
    Buche im Herbstkleid, Martina Grimm.jpg
    05_Mai_76.jpg
    Bei_Doanauwo¦êrth_020.jpg
    Herbst bei Marxheim, Helmut Gentner.jpg

    Europäische Metropolregion München e.V.

    Hightech, Handwerk, Hidden Champions: Die Metropolregion München ist einer der führenden europäischen Wirtschaftsräume und zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Dynamik und eine ausgesprochene Branchenvielfalt aus. Fast die Hälfte der Bevölkerung Bayerns lebt in der Metropolregion München.

    Die Verein Europäische Metropolregion München (EMM) umfasst 32 südbayerische Landkreise, 40 kreisangehörige Städte und Gemeinden und die sechs kreisfreien Städte Augsburg, Ingolstadt, Kaufbeuren, Landshut, München und Rosenheim sowie zahlreiche kleinere und mittlere Unternehmen, aber auch Weltfirmen wie Siemens, AUDI und BMW.

    Der Landkreis Donau-Ries ist seit seiner Gründung 2008 Mitglied. Der Verein versteht sich als offene und fachübergreifende Diskussions- und Kooperationsplattform. Unter seiner Federführung setzen sich Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft zusammen an einen Tisch, um sich freiwillig, aber verbindlich für die positive Entwicklung der Metropolregion zu engagieren.

    In mehreren Arbeits- und Facharbeitsgruppen werden zentrale Themen wie Mobilität, Bildung, Infrastruktur, Klimaschutz, etc. bearbeitet, Studien in Auftrag gegeben und Netzwerke gebildet, um im intensiven Dialog Handlungsempfehlungen zu erarbeiten oder den Erfahrungsaustausch zu fördern. Wichtigstes Projekt aktuell ist die Umsetzung eines Dachtarifs für den Öffentlichen Personennahverkehr, kurz ÖPNV innerhalb der Metropolregion mit dem Ziel eines künftigen metropolregionalen Verkehrsverbundes.

    Eine starke regionale Basis ist eine wesentliche Voraussetzung für globale Wettbewerbsfähigkeit. Die Aufgabe des Vereins Europäische Metropolregion München ist es vor allem, durch die Vernetzung der unterschiedlichen Akteure einen konstruktiven Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Metropolregion beizutragen.

    Unter dem Motto "Mehr Region. Mehr Möglichkeiten" wirbt der Verein für den Standort und informiert über seine Aktivitäten. 

    Informationen zum Verein und seinen Zielen gibt es bei der Geschäftsstelle: