Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    caro und lisa.JPG
    Ehrenamtskarte Gruppenbild bearbeitet.jpg
    Ehrenamt_15.jpg
    Ehrenamt_39.jpg

    Ehrenamtskarte Bayern

                 

     

    Mit der Ehrenamtskarte beteiligt sich der Landkreis Donau-Ries an einem Projekt des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration zur Würdigung des bürgerschaftlichen Engagements.

    Gerade die unentgeltlichen Tätigkeiten stellen für den Landkreis Donau-Ries eine wichtige Stütze dar. Mit der Einführung der Ehrenamtskarte soll allen Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis für ihr Engagement und ihren teils unermüdlichen Einsatz im Ehrenamt gebührende Anerkennung und Dank ausgesprochen werden.

    Gleichzeitig soll damit auch einen Anreiz geschaffen werden, sich zukünftig ehrenamtlich einzubringen.

     

     

    Beantragung

    • Beantragen können die Ehrenamtskarte Vereine, Organisationen und ehrenamtlich Tätige, wenn die Anspruchsvoraussetzungen des Bay. Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales (siehe weiter unten) erfüllt sind.
    • Die Anmeldeformulare, den Einzelantrag für Ehrenamtliche und den Sammelantrag für Vereine, finden Sie in den rechts bereitgestellten Downloads.
    • Sollte die Organisation mehr als fünf Mitglieder aufweisen, sind mehrere Sammelanträge auszufüllen. 
    • Wir bitten darum, die Anträge unbedingt KOMPLETT und nach Möglichkeit, aus Gründen der Lesbarkeit, am PC maschinell auszufüllen (hierbei handelt es sich um ausfüllbare PDF-Formate), selbst zu unterschreiben, sie vom jeweiligen verantwortlichen Leiter gegenzeichnen zu lassen und uns im Anschluss per Mail oder Postversand zukommen zu lassen. Die Erfahrung hat leider gezeigt, dass gefaxte Formulare oft eine mangelhafte Schärfte aufweisen, weshalb wir bitten, hiervon Abstand zu nehmen!
    • Bitte geben Sie auf den Anträgen unbedingt Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse für Rückfragen an. 
    • Unleserlich oder gar unvollständig ausgefüllte Formulare können leider nicht berücksichtigt werden.
    • Aufgrund des Arbeitsaufkommens ist momentan leider mit einer Bearbeitungszeit von bis zu drei Monaten zu rechnen. Wir bitten um Ihr Verständnis, von Nachfragen über den Bearbeitungsstand abzusehen. 

     Gerne können Sie für sich und Ihren Verein als Anschauungsmaterial Flyer zur Ehrenamtskarte Bayern erhalten. 

     

     

    Voraussetzungen für die Blaue Ehrenamtskarte

    Die Blaue Ehrenamtskarte Bayern, mit einer Gültigkeit von drei Jahren, kann beantragen, wer seinen Wohnsitz im Landkreis hat und

    - das 16. Lebensalter vollendet hat,

    - sich freiwillig durchschnittlich fünf Stunden pro Woche oder bei Projektarbeiten mindestens 250 Stunden jährlich engagiert

    - und seit mindestens zwei Jahren im Bürgerschaftlichen Engagement tätig ist,

    - dafür maximal eine Aufwandsentschädigung erhält, die den Ehrenamtsfreibetrag von 720 Euro oder den Übungsleiterfreibetrag von 2.400 Euro jährlich nicht übersteigt,

    Oder:

    - wer Inhaber einer JuLeiCa (Jugendleitercard) ist,

    - aktiv in der Feuerwehr ist – mit abgeschlossener Truppmannausbildung bzw. mit mind. abgeschlossenem Basis-Modul der Modularen Truppausbildung (MTA),

    - wer als Einsatzkraft im Katastrophenschutz und Rettungsdienst mit abgeschlossener Grundausbildung tätig ist.

     

     

     

    Voraussetzungen für die Goldene Ehrenamtskarte

    Die Goldene Ehrenamtskarte Bayern ist unbegrenzt gültig. Erhalten können sie im Landkreis wohnende

    - Inhaber des Ehrenzeichens des Ministerpräsidenten (Bitte verwechseln Sie das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten nicht mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen für langjährige Dienstzeit des Bayerischen Staatsministers des Innern, für Bau und Verkehr!),

    - oder Ehrenamtliche, die nachweislich seit mindestens 25 Jahren mindestens 5 Stunden pro Woche oder 250 Stunden pro Jahr ehrenamtlich tätig waren. Eine Dienstzeitauszeichnung für Feuerwehrdienstleistende und Einsatzkräfte im Katastrophenschutz oder Rettungsdienst ist nicht zwingend vorzulegen, es genügt die Gegenzeichnung des Kommandanten/Verantwortlichen Leiters. Auch bereits aus altersbedingten Gründen ausgeschiedene Mitglieder der Feuerwehr, die eine aktive Dienstzeit von mindestens 25 Jahren erbracht haben, können die Goldene Ehrenamtskarte beantragen.

     

    Akzeptanzpartner der Ehrenamtskarte

       Regional:  Landkreis Donau-Ries

       In anderen Landkreisen

      Überregional:  Bayernweit

     

     

     

    App "Ehrenamtskarte Bayern"

    Weitere Informationen zu den Akzeptanzstellen finden Sie auch in der kostenlosen App „Ehrenamtskarte Bayern". Sie zeigt die bayernweiten Vergünstigungen in verschiedenen Kategorien und stellt Kontaktdaten und Anfahrtsbeschreibungen zur Verfügung. Die App ist geeignet für Android- und iOS-Versionen und kann kostenfrei über den Google Play Store bzw. Apple App Store heruntergeladen werden.

     

     

    Akzeptanzpartner werden

    Sehr gerne nehmen wir auch zukünftig weitere Akzeptanzpartner unseres Landkreises auf! Sollten Sie und Ihre Firma Ihren Dank und Ihre Unterstützung zum Ehrenamt zeigen wollen, freue ich mich im Namen meiner Ehrenamtlichen auf jeden neuen Partner der Ehrenamtskarte. Für ein persönliches Gespräch stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung. 

    Die Akzeptanzpartnervereinbarung, sowie nützliche Informationen für Partner der Ehrenamtskarte finden Sie hier.