Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Glückstreffer Bus.png
    Busse vor der Harburg1.png
    Stadtbus.png
    Kunstbus 1 Fa. Schwarzer.jpg

    Rufbus

    Die Rufbusse

    Die Rufbusse  (Bus, Kleinbus oder Taxi) fahren nach einem festen Fahrplan, bedienen die Haltestellen jedoch nur bei Bedarf, sprich nach telefonischer Bestellung. Der Fahrpreis richtet sich nach den tatsächlich gefahrenen Zonen.

    Wer einen Rufbus nutzen möchte, muss seinen Fahrtwunsch vor der gewünschten Abfahrt telefonisch anmelden. Die Anmeldung ist nur telefonisch möglich. Bei dem Anruf nennen Sie Ihren Namen, die Anzahl der Personen, den gewünschten Reisetag, die Abfahrtszeit, die Einstiegshaltestelle und das Reiseziel. 

    Was kostet der Rufbus?

    Der Fahrpreis entspricht dem Tarif der Verkehrsgemeinschaft Donau-Ries (VDR). Wochen-, Schüler-Wochen-, Monats-, Abo- und Schüler-Monatskarten werden anerkannt. Im Rufbus selbst können nur Einzelfahrscheine und 6er-Karten erworben werden.

    Wo fahren die Rufbusse?

    Rufbus Nordries

    Linie 592: Nördlingen - Wallerstein - Maihingen - Marktoffingen - Fremdingen
    Linie 593: Nördlingen - Oettingen - Ehingen - Auhausen




    Rufbus Wörnitz

    Linie 594: Nördlingen - Wechingen - Munningen - Megesheim
    Linie 597: Nördlingen - Deiningen - Alerheim - Wemding




    Rufbus Südries 

    Linie 595: Nördlingen - Reimlingen - Möttingen - Mönchsdeggingen - Harburg
    Linie 596: Nördlingen - Ederheim - Hohenaltheim -Amerdingen




    Rufbus Monheimer Alb

    Linie 791: Donauwörth - Harburg - Huisheim - Wemding - Wolferstadt - Monheim
    Linie 891: Donauwörth - Kaisheim - Buchdorf - Monheim - Tagmersheim - Daiting



    Was ist sonst noch wichtig?

    Beim Rufbus kommen auch Kleinbusse und PKWs mit einer begrenzten Platzzahl zum Einsatz. Gruppen ab vier Personen sollten sich deshalb einen Tag im Voraus anmelden. Eine Beförderung von Fahrrädern ist in der Regel nicht möglich, Kinderwägen auf Anfrage.

    Die Rufbusse sind am Bahnhof Donauwörth und Nördlingen auf die DB-Züge abgestimmt. Zuganschlüsse werden bis zu zehn Minuten abgewartet, falls der Fahrgast bei der Anmeldung seinen Anschlusswunsch mitteilt.

    Bei den Rufbus-Fahrten besteht kein Anspruch auf Beförderung innerhalb der Stadtgebiete Donauwörth und Nördlingen. Außerdem werden nur Haltestellen im Landkreis Donau-Ries angefahren.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter www.vdr-bus.de