Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Winter_Reimlingen011.jpg
    Orkan Wurzelstock, Dieter Möhle.jpg
    Winter_Reimlingen006.jpg
    Romant.Weihnachtsmarkt (21).JPG
    Bei_Ebermergen_026.jpg
    Winterwald.jpg
    Wintersee_Boot.jpg

    Sagen & Legenden Ederheim

    Die Schlangenkönigin

    Nahe bei Christgarten befindet sich eine sehr alte Mühle. Sie wurde 1947 erbaut und steht im Mittelpunkt einer Sage: Als im 30jährigen Krieg Hungersnot herrschte, hatte der Besitzer der Hoppelmühle, Thomas Hoppelt, nur noch wenig Mehl. Trotzdem unterstützte der Müller jeden Hungernden. Als er eines Abends sorgenvoll am Forellenbächlein auf- und abging, sah er in der Mühle ein geisterhaftes Licht. Dieses verursachte die Schlangenkönigin, die sich am Rest des Mehles sättigte. Das wiederholte sich an den folgenden Abenden und der Müller ließ das Tierchen gewähren. Eines Nachts polterte es in seinem Hof und es wurden Getreidesäcke in die Hoppelmühle getragen. Zugleich setzten sich die Mühlräder in Bewegung. Seitdem standen sie nicht mehr still und der Müller litt keine Not.