Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Dorfladen_3.jpg
    Dorfladen_2.jpg
    Gemüse.jpg
    DL_Alerheim.JPG (2)
    Weizenfeld.JPG
    Schäfer am Mähhorn mit Blick ins Ries, Josef Kessler.jpg
    Stadtplatz Oettingen
    Sommergefühl in der Rieser Natur, Heidi Källner.jpg
    Aufhausen.jpg
    RiederTor.JPG
    Bayerdilling (4).JPG
    Wolferstadt (3).JPG

    Sagen & Legenden Tapfheim

    Tür 14: Das große Buch

    Am Katzenbalken des Sixenbauernstadels zu Tapfheim soll einst ein großes Buch gehangen haben, dass angeblich unausdenkbare Weisheiten zum Inhalt hatte. Wenn ein Tapfheimer bei der Verrichtung seiner täglichen Arbeiten in Schwierigkeiten geriet und nicht mehr weiter wusste, so holte er sich Rat aus dem „Großen Buch“. Wenn ein Vieh im Stall kränkelte oder die Fuhre Heu umgekippt war, das Buch wusste Rat. Kurz, in jeder Lage konnten die Tapfheimer des Rätsels Lösung in den Zeilen des Buches finden. Hierzu mussten sie allerdings in den Stall des Sixenbauern gehen und dort über die Lange Leiter zum Katzenbalken klettern. Das Suchen der passenden Hilfe im Großen Buch dauerte manchmal viele Stunden. Oft waren die Besucher danach überfüllt mit allerlei Weisheiten. Das Wissen, einem unlösbaren Problem auf den Grund gekommen zu sein entschädigte die wissbegierigen Tapfheimer jedoch für die Unannehmlichkeiten.

    Noch heute bremst man einen siebengescheiten Tapfheimer aus indem man ihn fragt ob er seine Weisheit aus dem Großen Buch des Sixenbauern beziehe.

    Bedauerlicherweise sind uns bei der Erstellung des Rätsels Fehler unterlaufen. Bitte beachten Sie:
    - Türchen 14: richtig ist der 6. Buchstabe und nicht der 7.