Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Einkauf.jpg
    Hund.jpg
    apotheke.jpg

    Stadt Rain a. Lech

    CORONAHILFE RAIN & UMGEBUNG - Bürger helfen Bürgern
     

    Zur Unterstützung von Menschen, die in diesen Zeiten nicht mehr das Haus verlassen können und keine anderen Unterstützungsmöglichkeiten haben, hat sich bei Facebook die Gruppe „CORONAHILFE RAIN & UMGEBUNG“ gegründet. Hier können sich alle hilfsbedürftigen Menschen, aber auch alle, die Hilfe anbieten können, hinwenden. Für die, die keinen Internetzugang / Facebook-Account haben, wurden / werden Handzettel im Stadtgebiet, z. B. bei Ärzten, Apotheken, Bäckereien usw. ausgehängt.

    Kontaktmöglichkeiten „CORONAHILFE RAIN & UMGEBUNG“:


    Facebook: https://www.facebook.com/groups/2581848788803444//

    Handy:      0176/21227632

    E-Mail:      coronahilfe-rain@web.de


    Bitte trauen Sie sich Hilfe anzunehmen und wenden Sie sich an diese Gruppe.

    Weitere Informationen der Gemeinde Rain zum Corona-Virus finden Sie hier.

      

    Kümmerbüro   

    http://kuemmerbuero.de/

    Aufgrund der aktuellen Lage stehen insbesondere Seniorinnen und Senioren, Menschen mit Behinderung oder Vorerkrankungen, Alleinstehende und Alleinerziehende vor großen Herausforderungen.

    Um diese Menschen solidarisch zu unterstützen, will ich einen Lieferservice für die nötigsten Produkte des täglichen Bedarfs (allen voran Lebensmittel) anbieten. Damit richten wir das Kümmerbüro bereits früher ein als geplant* – der aktuellen Lage angepasst ohne persönlichen Kontakt in einem Büro, sondern telefonisch oder online. Auch wir Rainer sollten zusammenrücken und uns gegenseitig unterstützen. Ähnlich wie die Stadt Wemding Lebensmittellieferungen bereits anbietet, will ich das nun unbürokratisch und schnell auch in Rain umsetzen.

    Bestellungen können unter 0151 50573144 oder mein Kontaktformular direkt an mich übermittelt werden.

    Das Kümmerbüro will keine Konkurrenz zu sich neu gebildeten oder bestehenden Gruppen, Restaurants o.ä. sein, sondern im Gegenteil hierfür eine zusätzliche Informationsplattform anbieten.

    Gerade jetzt, aber nicht nur, gibt es Probleme und Nöte, die Sie vielleicht bewältigen müssen und wo Sie nicht wissen: was tun oder wen ansprechen. Auch hier ist das Kümmerbüro für Sie da. Melden Sie sich einfach bei uns.

    Auch sind alle, die mich hier unterstützen wollen, aufgefordert, sich über das Kontaktformular oder telefonisch bei mir zu melden

    Ihre

    Claudia Marb