Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    IMG_3824.JPG
    Rathaus Rain
    Blick auf Nördlingen
    Marktoffingen (1).JPG
    Stadtplatz Oettingen

    Hilfe für Italien

    Via del Gusto hilft Italien!

     
    Via del Gusto und Ihr – unsere Kunden: Wir alle leben und lieben Italien. Die Situation vor Ort ist dramatisch und mittlerweile als katastrophal zu bezeichnen. Es nützt jetzt überhaupt nichts, über Ursachen oder das „wieso, weshalb, warum“ zu diskutieren und zu spekulieren.
    Es gibt anscheinend immer noch genug Menschen, die Zeit dafür haben… Wir wollen einfach helfen. Wem und wie? Wir möchten den Wiederbelebungsstationen folgender Krankenhäuser in der Nähe von Turin unsere Hilfe zukommen lassen:

    Ospedali Santa Croce di Moncalieri,
    Maggiore di Chieri und San Lorenzo di Carmagnola

    Zur Beschaffung von dringend benötigten Lungenbeatmungsgeräten (ca. 10.500 €/Stck.),
    Multiparameter-Überwachungsgeräten für die Intensivstation (ca. 13.000 €/Stck.)
    und Defibrillatoren (ca. 3.500 €/Stck.)

    Was könnt Ihr tun?

    1. Das Hilfe-Hamsterpaket bestehend aus 4 Tomatensoßen 180 g von Il Buongustaio und 8 Nudelpackungen 500g vom Pastificio Rummo
    bei uns  kaufen!

    Erhältlich in jedem Via del Gusto Markt oder in unserem Online-Shop.

    Online Bestellen zum Abholen:
    >> HIER KLICKEN <<

    Wir stiften 10% von jedem Hamsterpaket.

    2. Im Via del Gusto können Einmach-Gläser erworben werden, beschriftet mit „andrà tutto bene“ und dem Regenbogen als Zeichen der Hoffnung. Diese Gläser gibt es gegen Spende bei Via del Gusto. Das Geld geht komplett in die Spendenaktion. 

    3. Geld spenden auf folgendes Konto bei der RVB Donauwörth:

    Treuhandspendenkonto
    VIA DEL GUSTO für Krankenhäuser in Turin
    IBAN: DE 28 7229 0100 0103 0890 88
    BIC: GENODEF1DON

    Wir werden den Betrag noch großzügig aufrunden und direkt an die Krankenhäuser überweisen, unter Kontrolle der Raiffeisen-Volksbank Donauwörth.

    Der Spendenaufruf von Via del Gusto hat mittlerweile 10.000 € eingebracht, die an den Krankenhausverbund im Piemont gehen. Vielen Dank allen, die das mit ermöglicht haben – allen voran Kristina, die die Gläser so wunderschön bemalt hat. Den Bericht hierzu können Sie hier lesen.