Regionalportal Donau-Ries
Regionalportal Donau-Ries
  •  
    Ehrenamt_15.jpg
    Ehrenamt_39.jpg
    Ehrenamtskarte Gruppenbild bearbeitet.jpg
    Ehrenamtskarte.jpg

    Kirchweihverlosung für Inhaber einer Bayerischen Ehrenamtskarte

    2019.08.29 (pm): Mit der Bayerischen Ehrenamtskarte zur Fürther Kirchweih! – „Backstagetour“ mit Übernachtung für Inhaber der Ehrenamtskarte Bayern zu gewinnen!

    Jedes Jahr aufs Neue verzaubert die Michaelis-Kirchweih in Fürth weit über eine Million Besucher mit ihrem buntem Programm, denn die Fürther Kirchweih bietet nicht nur Fahrgeschäfte, Kulinarisches und frisch Gezapftes, sondern auch ein familienfreundliches Jahrmarkt-Flair mit traditionellen Marktschreiern und -ständen. Das breite Angebot inmitten des typischen Kirchweihduftes aus gebrannten Mandeln, Bratwurst und Zuckerwatte lädt Jung und Alt zum Schlendern, Schlemmen und Einkaufen ein. Sie ist Bayerns größte Straßenkirchweih, die Königin unter den fränkischen Kirchweihfesten und zugleich Fürths fünfte Jahreszeit.

    Das Bayerische Sozialministerium verlost für Inhaber der Ehrenamtskarte Bayern eine Kirchweihführung „Hinter den Kulissen“ für 5 Inhaber einer Bayerischen Ehrenamtskarte mit je einer Begleitperson. Im Rahmen dieser ganz besonderen Tour am Montag, den 30. September mit Beginn um 16:30 Uhr können Sie Einblicke in das Schaustellerleben gewinnen, verschiedene Attraktionen ausprobieren und vielfältige Kirchweihköstlichkeiten genießen. Darüber hinaus beinhaltet der Gewinn eine Übernachtung mit Frühstück in der Fürther Innenstadt vom 30. September auf den 1. Oktober.

    Inhaber einer gültigen Bayerischen Ehrenamtskarte können ab sofort per E-Mail an verlosung.ehrenamtskarte@stmas.bayern.de teilnehmen. Bitte geben Sie ausschließlich das Stichwort „Kirchweihverlosung“ sowie zwingend Anschrift und Telefonnummer an. Die Teilnahmefrist endet am 04.09.2019. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    Auf der Homepage des Regionalmanagements unter www.donauries.bayern/ehrenamt finden Ehrenamtliche aus dem Landkreis Donau-Ries auch weitere Ausschreibungen, Informationen rund um die Vereinsarbeit, sowie Fördermöglichkeiten und  Fortbildungsangebote rund um das Thema Ehrenamt. Derzeit läuft neben der Kirchweihverlosung auch die Ausschreibung des Bayerischen Innovationspreis Ehrenamt 2020, bis 13. Oktober 2019 können Projekte und Ideen eingereicht werden. Insgesamt werden hierzu Preisgelder in Höhe von 75.000 Euro vergeben, um das Engagement in Bayern weiter zu unterstützen.

    Ein großartiges Projekt des Koordinierungszentrums Bürgerschaftliches Engagement des Landkreises Donau-Ries ist die Ehrenamtsbörse. Das 2019 gestartete Projekt dient als Online-Portal für Vereine und Organisationen des gesamten Landkreises, um Ehrenämter zu besetzen und Freiwillige in offene Ehrenämter zu vermitteln. Auf dem Gesucht-Gefunden-Portal können kostenfrei zu besetzende Ehrenämter, auch mit Bildern, eingestellt werden und von Interessierten durchforstet werden. Freiwillige können sich auch gleich selbst als suchenden Ehrenamtlichen eintragen und ihr Angebot nach ihren Vorstellungen und  Wünschen genau beschreiben. Nach sechs Monaten werden die Einträge gelöscht, können allerdings jederzeit erneut eingegeben werden. Seit Inbetriebnahme der Ehrenamtsbörse Anfang des Jahres konnten bereits mehrere Ehrenamtliche dadurch schon erfolgreich vermittelt werden. Da die Ehrenamtsbörse für sämtliche Sparten des  vielfältigen Ehrenamtes offen steht und nicht auf feste Bereiche beschränkt ist, steht sie allen Bürgerinnen und Bürgern auf einfachem Wege zur Verfügung. Mit steigender Bekanntheit im Landkreis kann diese Vermittlungsbörse zukünftig ein sehr nützliches und sinnvolles Projekt zur Unterstützung des Ehrenamtes werden.

    „Daneben bietet unser Landkreis den vielen Ehrenamtlichen aber noch etliche weitere Unterstützungen und Hilfen für ihre lobenswerten Dienste“, so der Landrat des Landkreises Donau-Ries Stefan Rößle. „Wir freuen uns, den freiwillig Engagierten neben Ehrenamtskarte Bayern und Ehrenamtsbörse auch den Ehrenamtsnachweis Bayern, sowie regelmäßige meist kostenfreie Fortbildungen und Arbeitshilfen bieten zu können.“ Mit der Ehrenamtsbeauftragten Karin Brechenmacher gibt es eine Anlaufstelle für alle Fragen rund um´s Ehrenamt.

    Alle Informationen zu den genannten Themen, aktuelle Neuerungen, sowie sämtliche Anträge finden Interessierte auf dem Regionalportal unter www.donauries.bayern/ehrenamt.